Tierpfleger/in – Forschung und Klinik für den wissenschaftlichen Forschungsbereich

Max Planck Institut für Evolutionsbiologie, Plön

Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Verhaltensbiologie

(Kennziffer 13/2017)

Art der Stelle

Tierpflege

Tierpfleger/-in – Forschung und Klinik für den wissenschaftlichen Forschungsbereich

Stellenangebot vom 13. November 2017

Das Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie in Plön (Schleswig-Holstein) ist ein international ausgerichtetes Forschungsinstitut. Hier erforscht unsere Abteilung Evolutionsgenetik mit verschiedenen Projekten die genetischen Grundlagen der Anpassung an veränderte Lebensbedingungen. Die Hausmaus wird dabei als Modellorganismus genutzt, um die evolutionären Prozesse zu verstehen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/-n Tierpfleger/-in – Forschung und Klinik für den wissenschaftlichen Forschungsbereich in Vollzeit als Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Termin für mindestens 1 Jahr. 

Ihre Aufgaben

  • Haltung, Zucht und Pflege von Mäusen in unterschiedlichen Einsatzbereichen:
    a) SPF-Haltung (IVC - Haltung und Isolatorenhaltung)
    b) Wildmaushaltung (konventionelle-  und Experimentalhaltung)
  • Applikationen (Sektion, Blutabnahme, Substanzapplikation)
  • Durchführung von Reinigungs-, Desinfektions- und Hygienemaßnahmen
  • Mitarbeit bei verhaltensbiologischen Projekten

Dabei wird tierschutzgerechter Umgang mit den Tieren und Arbeiten nach hohen Hygienestandards und S1- Richtlinien vorausgesetzt.

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger/-in – Forschung und Klinik
  • hohes Maß an Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit den Tieren
  • Flexibilität und Improvisationsvermögen sowie die Fähigkeit, sich in ein Team zu integrieren
  • Bereitschaft, sich fachlich und persönlich weiterzubilden
  • die Bereitschaft zu Wochenend- bzw. Feiertagsdiensten
  • Englisch – und EDV-Kenntnisse sind gewünscht und daher von Vorteil

Unser Angebot

Die Bezahlung erfolgt je nach Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis zur Entgeltgruppe 7 unter Einschluss aller üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind daher ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 30.11.2017 an:

Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie
Verwaltung
August-Thienemann-Str. 2
24306 Plön

Bewerbungen per Email werden akzeptiert, wenn sie als eine PDF-Datei übermittelt werden: 

 
loading content