Auszubildende/r (w/m/d) Fachinformatiker/in für Systemintegration

Max Planck Institut für Evolutionsbiologie, Plön

Art der Stelle

Ausbildung

Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Verhaltensbiologie

Ausschreibungsnummer: 01-2024

Stellenangebot vom 24. Januar 2024

Das Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie in Plön ist eine international ausgerichtete Einrichtung, deren Forschung sich mit den Prinzipien, Mechanismen und Auswirkungen des evolutionären Wandels beschäftigt. In den Abteilungen Theoretische Biologie und Mikrobielle Populationsbiologie, sowie in einer Reihe unabhängiger Forschungsgruppen arbeiten an unserem Institut derzeit rund 180 Beschäftigte aus mehr als 30 Nationen.

Für das kommende Ausbildungsjahr suchen wir zum 01.08.2024 eine/n Auszubildende/n (w/m/d) für die Wissenschaftliche EDV für den Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in für Systemintegration.

Ihre Ausbildung

Wir bieten eine umfassende und sorgfältige IT-Ausbildung in einem kleinen Team. Dabei vermitteln wir Kenntnisse über den gesamten Hardware Lifecycle. Dazu gehören die Planung, die Beschaffung, die Installation, die Wartung sowie die Störungsbeseitigung. Die Ausbildung erfolgt praxisnah in allen gängigen Bereichen, wie Netzwerk, Desktops, Peripherie, Server, Storage oder auch Medientechnik. Sie werden aktiv in die tägliche Arbeit der IT-Abteilung eingebunden und übernehmen bereits nach kurzer Zeit eigenständig Aufgaben etwa beim Erkennen und Lösen von IT-Problemen.

Die Berufsausbildung dauert im Regelfall 3 Jahre, kann jedoch im Einzelfall verkürzt werden.

Ihr Profil

  • Sehr gute Mittlere Reife (MSA), Fachhochschulreife o. Abitur, gerne auch Studienabbrecher*innen
  • Hohe Affinität zu IT-Themen
  • Interesse an Netzwerktechnik, Computern und Datensicherheit
  • Sehr gute MS-Office Anwenderkenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Hohe Motivation, Verantwortungsbewusstsein und Serviceorientiertheit
  • Sehr gute Auffassungsgabe, Analyse- und Problemlösefähigkeiten
  • Sorgfältige Arbeitsweise und Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • Eine fundierte und abwechslungsreiche Ausbildung an einem wissenschaftlichen Institut in einem internationalen Umfeld
  • ein spannendes interdisziplinäres und internationales Arbeitsumfeld
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u.a. Kooperation mit einem Familienservice, flexible Arbeitszeit (Gleitzeit)
  • eine Vergütung entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVAöD Bund)

                          (1. Jahr: 1.218,26 €, 2. Jahr: 1.268,20 €, 3. Jahr: 1.314,02 €)

  • Sozialleistungen in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes, einschließlich einer zusätzlichen Altersversorgung
  • Es besteht die Möglichkeit mit einem anderen Institut einen Ausbildungsaustausch zu machen..

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an .

Da auf dem Institutsgelände in den kommenden Jahren Bauarbeiten stattfinden, wird Baulärm regelmäßig den Berufsalltag begleiten.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Darüber hinaus strebt die Max-Planck-Gesellschaft nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 29.02.2024 per Email als zusammengefasste PDF-Datei an: . Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie (Verwaltung)
August-Thienemann-Str. 2, 24306 Plön

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir eingesandte Bewerbungen nicht zurücksenden.

Zur Redakteursansicht