Elena Damm

Doktorandin
Abteilung für Evolutionsgenetik
Forschungsgruppe Meiotische Rekombination und Genominstabilität
Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie
+ 49 4522 763-235
+49 4522 763-281
152

Forschungsinteressen

Meine Forschung konzentriert sich auf die genetische Lotterie von Individuen.

Im Gegensatz zur echten Lotterie werden genetische Inhalte jedoch nicht zufällig gemischt, sondern durch kontrollierte Prozesse physisch zwischen homologen Chromosomen ausgetauscht. Dieser Austausch geschieht während der Meiose in der Keimzellbahn. Am Ende der Meiose steht die Produktion von Gameten, welche den Grundstein für die gesamte Nachkommenschaft eines Individuums bilden. Mein Hauptziel ist es einen detaillierten Einblick in Rekombinationsdynamik von Individuen zu gewinnen und ihren Einfluss auf die genetische Struktur zu verstehen.

Zur Redakteursansicht