Anschrift

Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie

Prof. Dr. Winfried Lampert

August-Thienemann-Str. 2

D-24306 Plön

Links

Prof. Dr. Winfried Lampert

Prof. Dr. Winfried Lampert
Prof. Dr. Winfried Lampert
Emeritiertes wissenschaftliches Mitglied
Emeritus Gruppe Lampert
Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie
Telefon: + 49 4522 763-270
Fax: +49 4522 763-310
Raum: 229

Forschungsinteressen

Interessen:
Prof. Lampert leitete die Abteilung Ökophysiologie von 1984 bis zu ihrer Auflösung 2006. Er ist weiterhin am Institut aktiv. Insbesondere erforscht er die Entwicklung von Daphnia zu einem Modellorganismus aquatischer Ökologie.

Forschungsschwerpunkte:
Zooplankton-Ökologie
Mechanistische Modelle von Konkurrenz und Räuber-Beute-Verhältnissen
Klonale Populationsstruktur von Daphnia
Evolution von Verteidigungsstrategien
Phänotypische Plastizität

Vita

Lebenslauf:
Geboren am 20. September 1941 in Oppeln. Studium der Biologie, Promotion Univ. Freiburg (1971), Habilitation im Fach Limnologie Univ. Freiburg (1977), Dozent Univ. Frankfurt/M. (1977), Leiter einer Nachwuchsgruppe der MPG in Plön (1980), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Limnologie (seit 1984), apl. Professor (1986) und Honorarprofessor (1996) der Univ. Kiel, Emeritiertes Wissenschaftliches Mitglied (ab Oktober 2006).

Preise:
Naumann-Thienemann-Medaille der Societas Internationalis Limnologiae (1995)
Auswärtiges Mitglied der Polnischen Akademie der Wissenschaften (2005)
Ecology Institute Prize in Limnetic Ecology (2006)
Winberg Medaille der Russischen Hydrobiologischen Gesellschaft (2006)
Redfield Lifetime Achievement Award of the Association for the Sciences of Limnology and Oceanography (2012)


 
loading content
Zur Redakteursansicht