Kontakt

Dr. Kerstin Mehnert
Dr. Kerstin Mehnert
Wissenschaftliche Koordinatorin
Telefon: + 49 4522 763-233
Fax: +49 4522 763-351

Wissen ist Nacht!

Das Max Planck Institut für Evolutionsbiologie auf der Wissenschaftsnacht in Plön

25. September 2017

Plön. Am 29. September 2017 von 16 Uhr bis tief in die Nacht beteiligt sich das Max Planck Institut für Evolutionsbiologie in Plön bei der Europäischen Wissenschaftsnacht in Plön.

Unter dem Motto „Wissenschaft zum Anfassen“ lädt die Einrichtung interessierte Besucherinnen und Besucher aus Plön und Umgebung ein. Ob Gross oder Klein, für jede und jeden ist etwas dabei.

 

Sind Pilze eigentlich Pflanzen oder Tiere?

Wie bekomme ich die Erbsubstanz aus einer Tomate?

Wie sieht Dein Name als DNA-Code aus?

Was ist ein mikrobieller Fingerabdruck?

 

Antworten auf diese und viele andere Fragen werden während der Wissenschaftsnacht am 29.09. im Plöner MPI gegeben. Kinder können zudem auf eine spannende Foto-Entdeckungsreise durch die Welt der Wissenschaft und Evolutionsbiologie gehen und sich am Ende als „Max Planck Mini Forscher“ auszeichnen lassen.

Abgerundet wird das Programm durch viele verschiedene Vorträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Instituts und des Kiel Evolution Centers (Universität Kiel), die den gesamten Nachmittag und Abend leicht verständliche Einblicke in ihre eigene Forschung geben.

Für das leibliche Wohl ist durch einen Imbiss und Kaffee & Kuchen gesorgt. Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen im Bereich um das Institut vorhanden sind.

Das Institut ist während der Wissenschaftsnacht ebenfalls im Plöner Kulturforum vertreten, wo eine grosse Bandbreite der lebenswissenschaftlichen Forschung insbesondere an der Kieler Universität vorgestellt wird. Desweiteren bietet das MPI Führungen in ihrer Jubiläums-Ausstellung im Museum des Kreises Plön an.

Herzlich Willkommen auf der Europäischen Wissenschaftsnacht in Plön!

Die zweite Nacht der Wissenschaft findet von 15 (Eröffnungsveranstaltung in allen fünf Städten) bis 24 Uhr gleichzeitig in den Städten Eckernförde, Plön, Preetz und Rendsburg sowie im CITTI-PARK in Kiel statt. Die Nacht der Wissenschaft KielRegion ist auch 2017 Teil der „European Researchers‘ Night“ (ERN). Die ERN ist eine europaweit (und teilweise darüber hinaus) ausgerichtete Veranstaltung, die in diesem Jahr zeitgleich in 340 Städten in 27 Ländern (z.B. in Städten wie London, Madrid & Lissabon und landesweit in Israel & Slowenien) zeitgleich stattfindet.

Das bunte Programm für die Nacht der Wissenschaften finden Sie unter:

http://www.wissenschafftzukunft-kiel.de/nacht-der-wissenschaft/programm/ploen.html

Gedruckte Programmhefte liegen überall in der KielRegion, zum Beispiel in den Tourist-Infos der beteiligten Städte oder an den Veranstaltungsorten aus.

Die Nacht der Wissenschaft wird gefördert durch die Europäische Union im Rahmenprogramm für Forschung und Innovation HORIZONT 2020.

KM

 
loading content