Ansprechpartnerin

Dr. Kerstin Mehnert
Dr. Kerstin Mehnert
Wissenschaftliche Koordinatorin
Telefon:+49 4522 763 233Fax:+49 4522 763 351

Steuerungsgruppe

Prof. Dr. Tal Dagan
Prof. Dr. Tal Dagan
CAU
Prof. Dr. Thorsten Reusch
Prof. Dr. Thorsten Reusch
GEOMAR
Prof. Dr. Hinrich Schulenburg
Prof. Dr. Hinrich Schulenburg
CAU - Sprecher der IMPRS
Prof. Dr. Eva Stukenbrock
Prof. Dr. Eva Stukenbrock
MPI/CAU
Prof. Dr. Diethard Tautz
Prof. Dr. Diethard Tautz
MPI - Sprecher der IMPRS
Prof. Dr. Arne Traulsen
Prof. Dr. Arne Traulsen
MPI

IMPRS

Header image 1423582836

International Max Planck Research School (IMPRS)
for Evolutionary Biology

Die IMPRS Evolbio ist eine englischsprachige internationale Graduiertenschule, die der intensiven Forschung und Ausbildung auf allen aktuellen Gebieten der Evolutionsbiologie gewidmet ist.

Die Graduiertenschule liegt in Norddeutschland nahe der Ostseeküste zwischen Lübeck und Kiel. Diese Region zeichnet sich besonders durch eine lebendige und gedeihende Forschungslandschaft aus. Seit 2010 wird die IMPRS für Evolutionsbiologie vom Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und dem GEOMAR - Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung betrieben.

Ungefähr 60 Prozent unserer über 40 Doktorandinnen und Doktoranden kommen aus dem internationalen Ausland, aus 15 unterschiedlichen Ländern. Unsere Faculty besteht aus 30 führenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aller drei beteiligten Institutionen in Kiel und Plön.

Das strukturierte Programm unserer IMPRS beinhaltet nicht nur die eigene wissenschaftliche Arbeit, sondern auch die Betreuung durch ein "thesis advisory committee" (TAC) und ein individuell abgestimmtes Programm an Labor- und soft skill-Kursen, Workshops oder Seminaren. Ergänzt wird die Ausbildung durch wissenschaftliche Vorträge auf unserem jährlichen IMPRS-Retreat oder durch Teilnahmen an Konferenzen. 

Die Doktorarbeit und ihre Finanzierung durch die IMPRS ist auf drei Jahre ausgelegt. Englisch ist die offizielle Sprache innerhalb unserer Graduiertenschule, für ausländische Studierende werden Anfängerkurse in Deutsch angeboten.

 
Zur Redakteursansicht
loading content