11473 1509926635

Öffentlicher Abendvortrag: Evolution und das menschliche Kooperationsverhalten (Prof. Dirk Semmann)

  • Datum: 06.02.2018
  • Uhrzeit: 19:00 - 20:00
  • Ort: MPI Plön
  • Raum: Hörsaal

Wie entsteht Kooperation in einer Welt der Egoisten? Das ist eine Frage, die Wissenschaftler schon lange beschäftigt. Insbesondere die Frage nach der Kooperation von nicht verwandten Individuen wurde bis heute nicht vollständig durch die Evolutionstheorie gelöst. Durch natürliche Selektion werden Eigenschaften, die vorteilhaft sind, d. H. Einen Nettogewinn erzeugen, etabliert und werden häufiger. In der Regel sind die Nettogewinne aus unkooperativem Verhalten auf den ersten Blick höher und der logische Schluss wäre es, dass sich dieses Verhalten ausbreitet. Mit der Evolutionstheorie erwarten wir daher die Vorherrschaft von Egoisten. Unter natürlichen Bedingungen ist unsere eigene Art jedoch durch ein sehr hohes Maß an Kooperation und sozialem Zusammenhalt gekennzeichnet. In diesem Vortrag werde ich Einblicke in die Frage geben, warum kooperatives Verhalten vorherrscht. Obwohl die Menschen unter natürlichen Bedingungen äußerst kooperativ sind, gilt dies nicht für alle Umweltbedingungen. Es gibt viele Situationen, in denen der Mensch nicht kooperiert und sich eher antisozial verhält. Aber wie ist dieses widersprüchliche Verhalten zu erklären? Durch Studien über Bestrafung, Reputation und Netzwerkstrukturen haben wir versucht diese Fragen zu klären.


 
loading content