Gleichstellungsbeauftragte des MPI-EB

Dr. Miriam Liedvogel
Dr. Miriam Liedvogel
Max-Planck-Forschungsgruppenleiter
Telefon: + 49 4522 763-225
Fax: +49 4522 763-281
Raum: 118

weiterführende Informationen

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Berufliche Herausforderungen konkurrieren nicht selten mit privaten, familiären Interessen. Doch für einen langfristigen beruflichen Erfolg braucht es eine Balance zwischen Berufs- und Privatleben. Daher ist uns Vereinbarkeit von Beruf und Familie sehr wichtig und wir bieten umfangreiche Unterstützung an.

Institutsinternes Kinderbetreuungsangebot

Die eigenen Kinder in guten Händen betreut zu wissen, hilft unseren Mitarbeitenden dabei, ihrer Forschungstätigkeit in einer produktiveren und entspannteren Atmosphäre nachgehen zu können. Das MPI für Evolutionsbiologie bietet die Möglichkeit der Kinderbetreuung (0-3 Jahre) auf dem Institutsgelände durch eine Tagesmutter an. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts können diese Betreuungsmöglichkeit nutzen. Es stehen bis zu 5 Plätze zu Verfügung, Kinder von Institutsmitarbeitenden werden bei der Platzvergabe bevorzugt. Betreuungszeiten sind hinreichend flexibel gestaltbar, generell ist die Kernbetreuung von 8 - 16 Uhr (freitags bis 15 Uhr) möglich.

pme Familienservice der MPG

Als weiteres Angebot können Institutsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter einen von der Max-Planck-Gesellschaft beauftragten Familienservice (pme) in Anspruch nehmen.
Der Familienservice unterstützt die Beschäftigten dabei, familiäre Belastungen (auch z. B. durch die Pflege von älteren Angehörigen) so auf ein Maß zu reduzieren, dass der Beruf weiterhin gut ausgeübt werden kann. Dessen Portfolio umfasst neben der klassischen  ebenso den . Der Familienservice umfasst unterschiedliche Angebote wie Beratungsleistungen oder die Vermittlung von Kinderbetreuungsmöglichkeiten wie Kindermädchen, Au-Pair, BackUp (Notfall) zuhause, Betreuung während Tagungen (schulpflichtige Kinder) und Ferienbetreuung (Kinder bis 14 Jahre). Er ist aber auch im Bereich elder- und homecare, also der Pflege von Angehörigen sowie der Vermittlung von Hauspersonal & Beratung behilflich. Die Kosten für die Beratung und Vermittlung trägt die Max-Planck-Gesellschaft, die Mitarbeitenden tragen lediglich die Kosten für das ausgewählte Betreuungsangebot.

flexible Arbeitszeiten

Das MPI für Evolutionsbiologie bietet Arbeitszeiten und Rahmenbedingungen an, die Frauen und Männern die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit erleichtern, soweit zwingende dienstliche Belange dem nicht entgegenstehen.

Familienfreundliche Terminierung von Institutsveranstaltungen

Eine familienfreundliche Terminierung von Institutsveranstaltungen soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Kindern die Teilnahme an am Institut stattfindenden Veranstaltungen ermöglichen. Dies wird in der Praxis am Institut meist berücksichtigt, 2/3 der Veranstaltungen findet um 11 Uhr oder am frühen Nachmittag statt.

Kinderzuschüsse

Inhaber und Inhaberinnen von Stipendien können Kinderzuschüsse erhalten; Wissenschaftlerinnen und Wissenschaflter mit befristeten Arbeitsverträgen können nach Mutterschutz und/oder Elternzeit eine Vertragsverlängerung in Anspruch nehmen.

 
loading content
Zur Redakteursansicht