Pressemitteilungen

Kieler Professorin wird für ihre herausragenden Forschungsarbeiten zum Einfluss der Pilze auf Gesundheit, Ernährung und Umwelt geehrt.
  mehr

In Europa und den USA werden Impfstoffe für Tiere entwickelt, die auf vermehrungsfähigen Viren basieren mehr

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert das Clinician Scientist-Programm CSEM an der Medizinischen Fakultät der CAU mit weiteren rund 700.000 Euro.
  mehr

Das Bakterium Vibrio cholerae ist der Erreger der Durchfallerkrankung Cholera und verantwortlich für sieben bekannte Pandemien. Die siebte Cholerapandemie begann 1961 und ist immer noch aktiv. Anders als vorherige Pandemien wird sie durch Cholerastämme eines leicht veränderten Typs hervorgerufen. Wie kam es zur Entwicklung und Ausbreitung der veränderten Cholerastämme, was könnte zu deren Erfolg beigetragen haben? Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Evolutionsbiologie Plön und der CAU Kiel haben in einem internationalen Team mit Kollegen des City College New York und der University of Texas Rio Grande Valley nun neue Erkenntnisse über einen molekularen Mechanismus gewonnen, der einen Einblick in die Interaktionen zwischen Cholerabakterien gewährt und eine Rolle bei dem Aufkommen der siebten Pandemie gespielt haben könnte.
  mehr

Michael Raatz für seine Forschungen zu populationsökologischen Modellen und deren Übertragung auf die Krebsforschung ausgezeichnet.
  mehr

In komplexen Organismen findet man zwei grundlegende Arten von Zellen: einerseits Reproduktionszellen, die nur für die Fortpflanzung des Lebewesens zuständig sind, und andererseits Zellen, die sich auf die vegetativen Funktionen des Körpers spezialisiert haben. Diese Aufteilung der Zellen ist irreversibel, das heißt, der vegetative Zelltyp bringt nur vegetative Zellen hervor, die nicht mehr am Prozess der Fortpflanzung beteiligt sind. Warum hat sich diese Arbeitsteilung entwickelt, wo liegen die Vorteile? Daran forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Evolutionsbiologie in Plön mithilfe mathematischer Modelle.
  mehr

Zur Redakteursansicht